Kirsch-Käsekuchen mit Streuseln

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 250 gr.
Mehl gesiebt 400 gr.
Zucker 325 gr.
Mandeln gemahlen 30 gr.
Salz 1 Prise
Kirschen Schattenmorellen 1 Glas
Eier 3
Magerquark im Sieb abgetropft 375 gr.
Mascarpone 125 gr.
Zitronenabrieb 1 EL
Vanillepuddingpulver 1 Pck
Puderzucker zum Bestreuen 1 TL
Backpapier etwas
Erbsen grün getrocknet etwas

Zubereitung

1.Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen (schmeckt gemischt mit Sprudelwasser sehr lecker). Butter schmelzen, 375 gr. Mehl, 200 gr. Zucker, Mandeln und Salz in einer Schüssel mischen.

2.Heiße Butter zufügen und mit den Knethaken zu einem krümeligen Teig verkneten. 25 gr. Mehl darüber geben und in der Schüssel durchschütteln. Auskühlen lassen.

3.Eier trennen. Eigelbe, Quark, Mascarpone, 100 gr. Zucker, Zitronenabrieb und Puddingpulver verrühren. Eiweiß steif schlagen, 25 gr. Zucker zum Schluss darunter schlagen, Eischnee unter die Quarkcreme ziehen.

4.Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, 2/3 des Teigs als Boden hineindrücken.Backofen auf 150 °C vorheizen. Boden mit Backpapier und den Erbsen belegen und ca. 10 Minuten vorbacken. (Teig wellt sich dann nicht und die Quarkmasse wird nicht nach oben gedrückt).

5.Backpapier und Erbsen entfernen, Kirschen und die Quarkmasse einfüllen. Mit den restlichen Teigstreuseln bestreuen und im Backofen bei 175 °C ca. 1 Stunde backen.

6.Kuchen vom Rand lösen und in der Form auskühlen lassen. Kuchen dann aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Käsekuchen mit Streuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Käsekuchen mit Streuseln“