Vollkost: Hirse-Polenta und Pilzsoße - Resteverwertung

10 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Die Polenta-Küchle
Hirsepolenta*, Rest 2 Esslöffel
Ei 1 Stück
Mehl 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Butterschmalz 1 Esslöffel
Die Pilz-Mousse
Pilzrahmsoße*, Rest 2 Esslöffel
Sahne 10% Fett 3 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1302 (311)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
26,1 g
Fett
20,9 g

Zubereitung

Die Polentaküchle

1.Die restliche Polenta mit Ei, Mehl, Salz und Pfeffer verrühren.

2.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und löffelweise die Masse in das heiße Fett geben. Die Küchle von beiden Seiten goldbraun backen.

Die Pilz-Mousse

3.Das restliche Pilzgemüse in ein hohes Gefäß füllen, Sahne dazu geben und mit dem Zauberstab pürieren. Nun leicht erwärmen.

4.Küchle und Mousse auf einem Teller anrichten und mit einem Blatt Pilzkraut garnieren.

5.*Link zu Vollkost: Hirse-Polenta und Pilze: Rotfußröhrlinge in Sahnesoße auf Pasta

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vollkost: Hirse-Polenta und Pilzsoße - Resteverwertung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vollkost: Hirse-Polenta und Pilzsoße - Resteverwertung“