Paprika-Reis-Pfanne

Rezept: Paprika-Reis-Pfanne
Ein lecker herzhaftes Gericht, wer`s nicht so scharf mag kann auf den Chili verzichten.
1
Ein lecker herzhaftes Gericht, wer`s nicht so scharf mag kann auf den Chili verzichten.
00:35
0
476
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Paprika, farblich gemischt
1 Zehe
Knoblauch
80 g
Reis
100 g
Zwiebeln
250 g
Schweinenacken
4 EL
Öl
2 EL
Paprikapulver edelsüß
1 EL
Thymian
2 Stk.
Chilischoten
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1134 (271)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
14,1 g
Fett
18,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Paprika-Reis-Pfanne

ZUBEREITUNG
Paprika-Reis-Pfanne

1
Den Reis in Salzwasser kochen, im Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen, dann das Paprikapulver untermischen..
2
Paprikaschoten vierteln, entkernen und würfeln. Knoblauch pellen und durchpressen (in kleine Würfelschneiden geht natürlich auch).
3
Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Zwiebeln pellen und in Spalten schneiden.
4
Schweinenacken in Würfel schneiden (ca. 1,5 - 2 cm), in 2 EL Öl kräftig anbraten und salzen. Zwiebeln 5 Minuten mitbraten, dann mit 3 EL Wasser ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen.
5
Den Reis zum Fleisch geben und etwas andünsten.
6
Die Mischung an den Rand schieben, restliches Öl in die Mitte der Pfanne/Wok geben und Knoblauch, Paprika, Chili und Thymian darin 2 Minuten braten, salzen. Dann das Gemüse unter die Fleisch-Reis-Mischung heben und ca. 5 Minuten durchziehen lassen.
7
Lasst es euch schmecken :) Bilder füg ich demnächst hinzu.

KOMMENTARE
Paprika-Reis-Pfanne

Um das Rezept "Paprika-Reis-Pfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung