Backen: Mini-Himbeer-Quark-Torte (ohne Boden)

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier 3
Zucker 125 g
Salz 1 Msp
Quark 500 g
Schmand 100 g
Kochpuddingpulver 1 Päckchen
mit Himbeergeschmack etwas
Himbeeren frisch 100 g
Margarine etwas
Grieß etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Eier trennen. Eigelb mit Zucker, Salz, Quark, Schmand und Puddingpulver verrühren.

2.Eiweiß sehr steif schlagen und dann mit einem Schneebesen vorsichtig unterrühren.

3.Dann die Hälfte der Quark-Masse in eine gefettete und mit Grieß bestreute Springform geben.

4.Nun die Himbeeren darauf verteilen. Dann die restliche Quark-Masse darauf streichen.

5.Im auf 175°C vorgeheiztem Backofen ca. 40-50 Minuten backen.

6.Danach bei geöffneter Backofentür noch ca. 10-15 Minuten abkühlen lassen.

7.Dann mit einem Messer o.ä. am Rand der Form entlangfahren und somit den Tortenrand lösen. In der Form auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

8.Erst danach (darf auch noch ein ganz klein wenig warm sein) Springform lösen und die Torte vorsichtig auf eine Tortenplatte oder einen Teller schieben.

9.Mit Puderzucker bestäuben. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Mini-Himbeer-Quark-Torte (ohne Boden)“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Mini-Himbeer-Quark-Torte (ohne Boden)“