Sonntags-Brötchen

Rezept: Sonntags-Brötchen
Brötchen am besten geeignet für den Direktverzehr nach dem Backvorgang. Locker und lecker.
45
Brötchen am besten geeignet für den Direktverzehr nach dem Backvorgang. Locker und lecker.
01:20
2
12470
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 ml
Milch
4 EL
Margarine
500 Gramm
Mehl
1 Würfel
Hefe
2 Stück
Eigelb
2 TL
Zucker
0,5 TL
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1318 (315)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
47,5 g
Fett
10,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Sonntags-Brötchen

Brot HonigpopsBrot auch für BBA geeignet
BiNe S AMARANTH - SESAM - BRÖTCHEN

ZUBEREITUNG
Sonntags-Brötchen

Hefeteig herstellen
1
Zuerst erwärmt man die Milch leicht und gibt die Margarine dazu. Es soll nur so heiß werden, dass sich die Margarine löst. Danach gibt man Hefe, Mehl, Zucker, Salz und Eigelb in eine große Schüssel und fügt die leicht erkaltete Milchmischung hinzu. Achtet darauf, dass die noch leicht warme Milch nicht direkt auf die Eigelbe kommen. Ich habe den Teig mit Knethacken vorgeknetet und danach mit der Hand den Rest geknetet, als sich der Teig glatt vom Rand löste. Wenn der Teig am Rand kleben bleibt, fehlt ein bisschen Mehl. Den glatten Teigkloß hab ich 40 Minuten stehen gelassen, dann daraus auf einem Blech 10 Brötchen geformt und nochmals 20 Minuten stehengelassen. Die Brötchen schmecken frisch sehr gut, sie werden aber fester, wenn sie in einer Plastiktüte gelagert werden. Daher Sonntagsbrötchen für den frischen Verzehr ideal. Gebacken werden die Brötchen auf Backpapier 15 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze und auf der mittleren Schiene.

KOMMENTARE
Sonntags-Brötchen

Benutzerbild von Daniko14
   Daniko14
Wie viel Tüten (7g) kann ich anstatt eines Würfels nehmen?
Benutzerbild von Maja-Jula
   Maja-Jula
Das müsste auf der Trockenhefe -Tüte drauf stehen. Meistens steht irgendwo...."für 500 g Mehl ausreichend" ...oder so ähnlich.
   L****a
Das Wochenende kann kommen ;-)

Um das Rezept "Sonntags-Brötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung