Johannisbeergrütze mit Vanillesoße und Krokant

30 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zutaten für die Grütze
Johannisbeeren oder gemischte Früchte 750 g
Kartoffelmehl 150 g
Zucker je nach Geschmack 150 g
Zutaten für die Vanillesoße
Milch 0,5 Liter
Ei 1
Zucker 1 EL
Vanilleschote oder 1 Päckchen Vanillezucker 1
Stärkemehl 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
527 (126)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
25,7 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

1.Die Johannisbeeren (oder andere Beerenfrüchte) werden verlesen und gewaschen. Dann werden sie mit 3/4Liter Wasser bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten gekocht. Jetzt läßt man sie über ein Sieb abtropfen und drückt sie aus.

2.Diese Flüssigkeit bringt man nun zum Kochen, gießt das angerührte Mehl dazu und kocht das Ganze unter ständigem Rühren mit dem Zucker auf. Nun kann man die Masse in Dessertschalen füllen und kalt werden lassen.

3.Für die Vanillesoße wird 1/2 Liter Milch in einem Topf erhitzt und das Ei, der Zucker und die Vanilleschote oder der Vanillezucker, sowie das Stärkemehl dazu gegeben. Die Milch wird nun zum Sieden gebracht, aber darf nicht kochen, da sonst das Ei stockt. Anschließend von der Herdplatte nehmen und über die Johannisbeergrütze geben.

4.Bei Bedarf kann man über das Dessert selbsgemachte Krokantstreusel verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeergrütze mit Vanillesoße und Krokant“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeergrütze mit Vanillesoße und Krokant“