Apfelbiskuit

Rezept: Apfelbiskuit
entweder zum Kaffee oder auch als Dessert geeignet
5
entweder zum Kaffee oder auch als Dessert geeignet
01:00
2
1943
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Apfelmasse
7
Apfel Breaburn
1 Esslöffel
Zucker
0,5 Teelöffel
Zimt
50 g
Mandelstifte
2 Esslöffel
Semmelbrösel
Für den Teig
3
Eier
3 Esslöffel
Wasser kalt
100 g
Zucker
120 g
Mehl gesiebt
1 Prise
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1377 (329)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
59,5 g
Fett
6,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelbiskuit

ZUBEREITUNG
Apfelbiskuit

Die Apfelmasse
1
Die Äpfel schalen und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.
2
Nun die Äpfel bissfest dämpfen.
3
Nun den Zucker und den Zimt über die Apfelmasse geben und verrÜhren. Und wer mag kann auch Mandelstifte dazufügen.
4
Jetzt wird das ganze in eine Auflaufform gegeben.
Zubereitung Teig
5
Die Eier und das Wasser und den Zucker schaumig schlagen (bis die Masse sehr hell ist). Nun das Mehl und Backpulver vorsichtig unterheben.
6
Der fertige Teig wird nun auf die Apfelmasse gegeben. Und gleichmäßig verteilen.
7
Das ganze im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15-20 min backen.
8
anschliessend mit Puderzucker bestreuen.

KOMMENTARE
Apfelbiskuit

Benutzerbild von Big-Grizzly
   Big-Grizzly
Das nenn ich eine klasse Idee! LG Gerhard
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist mal etwas anderes LG Sabine

Um das Rezept "Apfelbiskuit" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung