Kuchen mit edlen Nüssen in Zucker geröstet und von Gold gebadet (Alexander von Anhalt)

2 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mürbeteig
Zucker 125 g
Eigelb 1 Stück
Ei 1 Stück
Zitrone 1 Stück
Butter 250 g
Mehl 275 g
Salz 1 Prise
Belag
Haselnüsse 250 g
Walnüsse 250 g
Mandeln 250 g
Zucker 250 g
Butter 50 g

Zubereitung

Besondere Zutaten

1.Goldlack zum Besprühen

Mürbeteig

2.Aus den Zutaten für den Teig den Mürbeteig herstellen und abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Belag

3.Die Haselnusskerne, die Walnusskerne und die Mandeln grob hacken. Die Butter in der Pfanne schmelzen lassen, den Zucker in die Pfanne geben und daraus einen Karamell herstellen. Sobald der Karamell die gewünschte Farbe hat, die gehackten Nüsse hinzugeben, durchmengen und bei kleiner Hitze kurz erwärmen und danach in der Pfanne abkühlen lassen.

4.Den Teig auf die gewünschte Größe ausrollen und damit eine Tortenbodenform auslegen. Hierauf jetzt die karamellisierten Nüsse geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 45 Minuten goldbraun backen. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, mit dem Goldlack gleichmäßig besprühen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen mit edlen Nüssen in Zucker geröstet und von Gold gebadet (Alexander von Anhalt)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen mit edlen Nüssen in Zucker geröstet und von Gold gebadet (Alexander von Anhalt)“