Aprikosenmarmelade

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Griechische Aprikosen * 1500 g
Gelierzucker 1500 g
Zitronenmelisse frisch etwas

Zubereitung

1.Sollten die Aprikosen noch nicht ganz reif sein, kann mann sie noch 2-3 Tage ungewaschen in einer abgedecketen Schüssel nachreifen lassen.

2.Aprikosen waschen, entkernen und in sechs Stücke schneiden.

3.Gelierzucker darüber, umrühren, abdecken mindestens 48 Stunden ( ich lasse alles 72 Std. ) stehen. Täglich 2 mal umrühren, daß sich der Zucker gut auflösen kann.

4.Aprikosen in einen großen Topf geben. Mit dem Pürierstab zerkleinern und unter rühren zum Kochen bringen. 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Gewaschene, sehr fein geschnittene Zitronenmelisse hinzu und nochmals aufkochen. In heiß ausgespülte Gläser füllen.

5.Bedingt durch den Umzug habe ich dieses Jahr keine eigene Zitronenmelisse. Auf dem Markt gibt es zwar Töpfchen zu kaufen aber die geben nicht die Menge an Grün her.

6.* Ich nehme am liebsten griechische Aprikossen. Habe auch schon französische, spanische und italienische ausprobiert. Die haben aber alle so eine harte Haut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosenmarmelade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosenmarmelade“