Käsekuchen mit Birnen und Preiselbeeren

leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Für den Teig:
Mehl 300 Gramm
Zucker 200 Gramm
Ei 1
kalte Butterstückchen 200 Gramm
Für den Belag:
Wilde Preiselbeeren von Schwar..au.. 200 Gramm
Eier 8
Zucker 175 Gramm
Ahornsirup 3 EL
Magerquark 1 Kilogramm
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Mehl 50 Gramm
Butter geschmolzen und abgekühlt 250 Gramm
Milch 125 ml
Birnen; gut abgetropft 1 große Dose
Außerdem:
Fett für die Form etwas
Puderzucker nach Wunsch etwas
Klarsichtfolie etwas
Mehl für die Arbeitsfläche etwas

Zubereitung

Für den Teig:

1.Die Zutaten für den Teig zügig zusammenkneten und in Klarsichtfolie gewickelt eine gute Stunde kühlen. Eine 28er Springform gut mit Fett austreichen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Boden und Rand der Springform damit auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Hälfte Preiselbeeren auf dem Boden verstreichen.

Für den Belag:

2.Eier mit Zucker und Ahornsirup sehr schaumig aufschlagen. Quark einrühren. Puddingpulver und Mehl vermischen und vorsichtig in die Quarkcreme einarbeiten. Die geschmolzene Butter zusammen mit der Milch langsam unterrühren. Diese Masse auf den Teigboden gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad zunächst 20 Minuten backen.

3.Herausnehmen und zwischen Teigrand und Quark einschneiden. Mit den gut abgetropften Birnenhälften belegen. Bei gleicher Temperatur ca. 45 Minuten weiter backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

4.Vor dem Servieren Formrand abnehmen, die Birnen mit den restlichen Preiselbeeren füllen und nach Wunsch noch mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Birnen und Preiselbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Birnen und Preiselbeeren“