Kleiner Käsekuchen mit beschwipsten Rosinen

30 Min leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosinen 80 Gramm
Amaretto 4 Centiliter
Butter 75 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
Milch 1 Esslöffel
Mehl 125 Gramm
Eier 2
Zucker 4 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 75 Gramm
Bittermandel Aroma 5 Tropfen
Mascarpone 200 Gramm
Quark 150 Gramm
Mandel - Puddingpulver 1 Päckchen
Aprikose Konserve etwas
Amarettini Mandelkekse 60 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1349 (323)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
20,7 g
Fett
23,2 g

Zubereitung

1.Rosinen waschen, abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und mit dem Amaretto übergiessen. 2 Stunden ziehen lassen. Dann abgiessen und abtropfen lassen. Butter mit Zucker und Milch verrühren. Mit dem Mehl zu einem Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.Eier, Zucker, Vanillezucker, Butter und Bittermandel Aroma schaumig schlagen. Mascarpone und Quark darunterrühren. Puddingpulver mit verrühren. Die Rosinen dazugeben und unterheben. Aprikosen abtropfen lassen. Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkrümeln. Eine kleine Springform (18 cm Durchmesser) einfetten.

3.2/3 des Teiges auf wenig Mehl ausrollen und auf den Boden der Form legen. Aus dem restlichen Teig einen Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Hälfte der zerkrümelten Kekse auf dem Boden verteilen. Die Hälfte der Quarkmasse darauf geben. Die Aprikosenhälften darauf legen und mit dem restlichen Quark bedecken.

4.Im Backofen bei 180 Grad ca. 30 bis 40 Minuten backen. 5 Minuten vor Ende des Backens die restlichen Kekse auf dem Kuchen verteilen und mitbacken.

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Käsekuchen mit beschwipsten Rosinen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Käsekuchen mit beschwipsten Rosinen“