Gebackene Hähnchenbrust mit Speck und Tomaten

3 Std 40 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilets a 160 gr. 2 Stk.
Bacon 6 Scheiben
Kartoffeln festkochend geschält 350 gr.
Zitrone unbehandelt,geviertelt 1 Stk.
Cherry Dattel Tomaten,geputzt und halbiert 300 gr.
Paprika edelsüß etwas
Majoran 6 Zweige
Butter 25 gr.
Olivenöl extra vergine etwas
Butaris etwas
Currysalz etwas
Bohnenkraut frisch 8 Zweige
Salbei frisch 8 Zweige
Pfeffer aus der Mühle etwas
Fleur de Sel Meersalz etwas
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
14,6 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

1.Hähnchenbrust mit Pfeffer,Majoran,Olivenöl und Paprika einstreichen und 3 Std marinieren. Kartroffeln in Salzwasser abkochen. Zitronenviertel und Tomaten auf ein Backblech verteilen.Mit Fluer de Sel und Pfeffer würzen.

2.Hähnchenbrust in Butaris rundherum anbraten.Butter zugeben und aufschäumen lassen. Vier Zweige Salbei und vier Zweige Bohnenkraut zugeben und kurz andünsten.Den gesamten Inhalt auf das Backblech mit den Tomaten und Zitronen geben.Hähnchenbrust mit Currysalz würzen und den Speckscheiben belegen.Bei 200 Grad im Backofen mit Grillfunktion ca.15 min.fertig garen.

3.Ausgedämpfte Kartoffeln in die Pfanne geben.Etwas Olivenöl,Knoblauch und die restl.Kräuter zugeben.Die Kartoffeln rundherum in der Oliven-Kräutermischung schwenken.Mit Salz würzen und der Hähnchenbrust mit den Tomaten anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Hähnchenbrust mit Speck und Tomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Hähnchenbrust mit Speck und Tomaten“