Zwiebelsuppe nach Französcher Art

1 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsezwiebel frisch 1 Stück
Toast 6 Stück
Butter gesalzen 50 gr.
Rotwein herb 0,125 Liter
Käse (beliebig) 100 gr.
Rindsbouillon von Knorr 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Gemüsezwiebel schälen und vierteln und dann in Streifen schneiden, den Käse in Würfel schneiden und reiben und auf einen Teller geben und in den Kühlschrank stellen. Die Zwiebel in einen Kochtopf geben und mit Wasser füllen bis die Zwiebeln bedeckt sind. Nun den Kochtopf auf den E-Herd stellen und Stufe 3 einstellen. Nach ca. 30 min den Rotwein zugeben und auf Stufe 2

2.zurück stellen und köcheln lassen. Nun 2 Esslöffel Brühe gestrichen dazugeben und mit einen Kochlöffel verrühren, damit es keine klumpen gibt, dann noch etwas Wasser dazugeben, je nach dem wieviel Flüssigkeit noch im Kochtopf ist. Jetzt noch die Butter dazugeben und gut verrühren. Nun eine Suppentasse oder Schale, Teller nehmen und mit einer Suppenkehle auffüllen.

3.Nun noch Toastbrot vierteln und in die Suppentasse, Schale, Teller geben und nun noch den Käse darüber streuen und dann bei 100 Grad in den Backofen stellen so ca. 10 min oder bis der Käse verlaufen ist. Dann die Suppentasse, Schale, Teller auf einen Unterteller stellen, vorsicht ist etwas heiß !!! dann auf den Tisch stellen. Viel Spass beim nachkochen wünscht der Hobbykoch1961

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelsuppe nach Französcher Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelsuppe nach Französcher Art“