Barbarie-Entenbrust mit Kartoffelgratin, Spitzkohl und Rotkohl (Joachim Witt)

mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Entenbrust 4 Stk.
Rotkohl frisch 1 Stk.
Kartoffeln 500 gr.
Sahne 500 ml
Gänseschmalz 1 EL
Apfelsaft 1 Schuss
Rotwein mittel Qualitätswein 1 Schuss
Butter 10 gr.
Muskatnuss 1 Msp
Pfeffer 1 Pr
Salz 1 Pr

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform legen. Die Sahne mit den Gewürzen aufkochen und über die Kartoffeln gießen (leicht bedeckt). Dann bei 160°C für 25 Minuten in den Ofen geben.

2.Den Rotkohl fein schneiden und mit Gänseschmalz anschwitzen. Mit etwas Rotwein ablöschen und Apfelsaft auffüllen. Ca. 30 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

3.Die Entenbrust säubern, parieren und die Haut leicht einschneiden. Anschließend würzen und auf der Hautseite anbraten. Kurz drehen und bei 120°C ca. 12 Minuten, je nach Größe, im Ofen garen. Den Spitzkohl fein schneiden und mit etwas Butter anschwitzen. Die fertigen Komponenten auf einem vorgewärmten Hauptgangteller anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Barbarie-Entenbrust mit Kartoffelgratin, Spitzkohl und Rotkohl (Joachim Witt)“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Barbarie-Entenbrust mit Kartoffelgratin, Spitzkohl und Rotkohl (Joachim Witt)“