Geschnetzelte Rinderleber nach Lusi`s Art

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Leberhack (Rinderleber) frisch 6 Schebein
Zwiebel frisch 1
Knoblauch frisch 1 Zehe
Butter gesalzen etwas
Cognac 3 Esslöffel
Weisswein 5 Esslöffel
Mehl etwas
Balsamico-Essig dunkel etwas
Austernsoße etwas
Sojasoße dunkel etwas
Brühe 1 Tassen
Sahne Becher
Crème fraîche mit Kräutern etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz Zucker etwas
Tomatenmark 3 Esslöffel

Zubereitung

VORWORT

1.Ich habe die Löffelmenge von den chinesischen Sossen nicht aufgeschrieben, weil viele von der einen oder anderen chin. Sosse mehr bzw.möchte.

VORBEREITUNG

2.Die Leber waschen und wer gerne möchte eine Weile in Milch einlegen

3.Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Zwiebel in halbe Ringe und den knofi ziemlich klein

DAS EIGENTLICHE KOCHEN

4.Die Zwiebel und den Knofi in gesalzener Butter andünsten. Ich habe den Wok gemommen.

5.In der Zwischenzeit die Leber aus der Milch nehmen - trocken tupfen - und kleinschneiden und mehlieren,

6.Eine Priese Zucker und das Tomatenmark zu den Zwiebeln geben und gut rühren

7.Anschliessend den Cognac dazu geben und kurz köcheln lassen.

8.Wenn der Cognac etwas reduziert ist , den Wein , die Brühe und die Sahne dazu geben und leicht köcheln lassen. Immer wieder gut umrühren.

Das FINALE

9.Die Leber in Streifen schneiden und im Mehl wälzen. Etwas gesalzene Butter in eine Pfanne geben und die Leber kurz anbraten. Pfeffern und salzen.

10.Jetzt bekommt die Leber ein Bad von den chinesischen Sossen

11.Wichtig nicht mehr brodeln lassen

12.Ein bisschen Creme fraiche in die andere Sosse geben und gut umrühren.

13.Dann die Leber mit der Flüssigkeit zu der Sosse geben. kurz erwärmen und abschmecken.

14.Wir haben Nudeln dazu gehabt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschnetzelte Rinderleber nach Lusi`s Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschnetzelte Rinderleber nach Lusi`s Art“