Joghurtforellen-Terrine mit Salat

Rezept: Joghurtforellen-Terrine mit Salat
4
05:30
0
4304
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Joghurtforellen-Terrine:
500 g
Forelle geräuchert
200 g
Naturjoghurt
125 ml
Weißwein
8 Blatt
Gelatine
1 Bund
Dill
1 Stk.
Bio-Zitrone
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
2 Stk.
Karotten
125 ml
Sahne
Salat:
5 EL
Olivenöl
1 TL
Orangensenf
1 Schuss
Himbeeressig
1 TL
Rottisseur-Senf
1 Prise
Zucker
1 Prise
Salz
1 Prsie
Pfeffer
500 g
Feldsalat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
661 (158)
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
11,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Joghurtforellen-Terrine mit Salat

ZUBEREITUNG
Joghurtforellen-Terrine mit Salat

1
Für die Terrine den Fisch und den Joghurt zusammen fein pürieren, danach den Weißwein erhitzen und die Gelatine darin auflösen. Die Soße ein wenig erkalten lassen und anschließend unter die Fischjoghurtmasse rühren. Im Anschluss mit Salz, Pfeffer, Dill, ganz wenig Zitronenabrieb und 1 EL Zitronensaft abschmecken.
2
Die Karotten schälen und im kochenden Wasser blanchieren, anschließend kurz ins Eiswasser legen. Die Möhren werden danach in kleine Würfel geschnitten und unter die Joghurtfischmasse gerührt. Jetzt die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben und die Masse in eine Terrinenform (oder Kastenform) geben und ca. 5 Stunden kalt stellen.
3
Für den Salat das Dressing aus allen Zutaten zusammenmixen. Den Salat waschen und putzen und auf den Tellern anrichten. Dressing über den Salat träufeln. Die Fischterrine aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und neben dem Salat servieren.

KOMMENTARE
Joghurtforellen-Terrine mit Salat

Um das Rezept "Joghurtforellen-Terrine mit Salat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung