Hummer auf russischem Salat

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hummer (Lobster) gegart 5 Stk.
Kartoffeln 500 gr.
Erbsen 1 Päckchen
Silberzwiebeln 1 Dose
Salatmayonnaise 1 Becher
Gewürzgurke 3 Stk.
Weißweinessig 1 EL
Möhren 250 gr.
Schlagsahne 3 EL
Himbeergeist 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für den russischen Salat Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und waschen. Möhren schälen, ebenfalls in Würfel schneiden und waschen. Die Erbsen auftauen lassen. Nun einen Topf mit Wasser und Salz aufsetzen und alles zusammen im kochenden Wasser 15 Minuten kochen lassen, so dass die Würfelchen bissfest sind. Dann mit kaltem Wasser abschrecken und ruhen lassen. Danach die gekochten Zutaten in eine große Schüssel geben, die Silberzwiebeln hinzufügen, die Gürkchen in Stücke schneiden und hinzufügen und anschließend alles mit Salat-Mayonnaise vermischen. Zum Schluss den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Weißweinessig hinzufügen und unterrühren. Im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren.

2.Die Hummer putzen und das Fleisch in Medaillons schneiden. Scheren vom Hummer auslösen und ebenso in Scheiben schneiden.

3.Für die Salat-Vinaigrette Schlagsahne in einem kleinen Topf erhitzen und den Himbeergeist, sowie Salz und Pfeffer hinzufügen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hummer auf russischem Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hummer auf russischem Salat“