Forellenschaumsüppchen mit Türmchen von Forellenfilets

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Forellenfilet geräuchert ohne Gräten 250 g
Weißwein 50 ml
Suppengemüse = Karotte, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel 1 Bund
Fischfond 100 ml
Sahne 125 ml
Kartoffelpüree etwas
Kartoffelscheiben gebacken einige
Salz, Pfeffer etwas
Zitrone etwas

Zubereitung

1.Zuerst das Suppengemüse waschen und in kleine Würfel schneiden.

2.Die Forellenfilets entlang der Mittellinie teilen und die Bauchfilets mit Butter andünsten, klein geschnittenes Suppengemüse dazugeben und mit anziehen lassen. Mit Wein ablöschen und Fischfond auffüllen. Alles ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

3.Danach mit dem Zauberstab mixen und durch ein Sieb streichen. Die leicht angeschlagenen Sahne unter die Suppe ziehen, mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Für die gebackenen Kartoffelscheiben, habe ich eine Kartoffel geschält und in ganz feine Waffel-Scheiben geschnitten, anschließend in heißem Öl ausgebacken.

5.Die restlichen Forellenfilets in kleine Stücke teilen. Für das Türmchen steckt man ein Forellenfiletstück abwechselnd mit einer gebackenen Kartoffelscheibe auf einen Holzspieß, zum fixieren etwas Kartoffelpüree dazwischen geben.

6.(ړײ) Bon appétit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forellenschaumsüppchen mit Türmchen von Forellenfilets“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forellenschaumsüppchen mit Türmchen von Forellenfilets“