Fischfilet im Teigmantel

Rezept: Fischfilet im Teigmantel
Lieblingsrezept meines Vaters
2
Lieblingsrezept meines Vaters
00:25
0
3660
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Eierkuchenteig für den Teigmantel
250 Milliliter
Wasser
250 Milliliter
Milch
350 Gramm
Mehl
1 Stück
Ei
1 Prise
Salz
Fischzubereitung
1000 Gramm
Seelachs tiefgefroren
1 EL
Salz
1 EL
Pfeffer aus der Mühle weiß
1 Päckchen
Kräutermischung TK
2 Stück
Zitronen frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
514 (123)
Eiweiß
12,4 g
Kohlenhydrate
14,2 g
Fett
1,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Fischfilet im Teigmantel

Buletten

ZUBEREITUNG
Fischfilet im Teigmantel

Eierkuchenteig zubereiten
1
Wasser, Milch, Eier, Mehl, Salz verrrühren.
Fischfilet aus dem TK nehmen und würzen
2
Seelachsfilet antauen lassen, damit die Scheiben einzeln entnommen und in handgroße Stücke geschnitten werden können. Fisch würzen mit Salz, Pfeffer, Zitrone und TK-Kräutermischung und durchziehen lassen.
Fischfilet braten
3
Öl in die Pfanne geben, damit der Fisch schwimmen kann. Ölhitze mit dem Holzstab eines Löffels prüfen, ob sich Bladen bilden. Dann ist es heiß genug. Fisch im Eierkuchenteig mit 2 Gabeln wälzen und in das heiße Öl legen, nach 5 - 6 min. umdrehen und nochmals 5 - 6 min. backen.
4
Wenn das Fischfilet braun genug ist, den gebratenen Fisch herausnehmen und auf einer Serviette kurz abtropfen lassen. Dazu reiche ich gern meinen Paprika-Apfel-Salat aus meinem Kochbuch und Kartoffeln. Guten Appetit!!!

KOMMENTARE
Fischfilet im Teigmantel

Um das Rezept "Fischfilet im Teigmantel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung