Ein verzauberter Traum

6 Std leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mandarinenparfait
Mandarinen 16 Stk.
Eier normale Größe 3 Stk.
Zucker 70 Gramm
Zucker braun Rohzucker zum bestreuen und karamellisieren 50 Gramm
Grand Marnier oder Mandarinenlikör 4 cl
Sahne 300 Gramm
Vanillesauce 100 ml
Himbeermark 100 ml
Himbeeren 150 Gramm
Minze 2 Zweige
Vanillesauce
Milch 200 ml
Sahne 200 ml
Vanille Stangen 2 Stk.
Zucker 70 Gramm
Eier 4 Stck.
Bunsenbrenner 1 Stck

Zubereitung

1.Zehn Mandarinen in der Mitte halbieren. Mit einem Kaffeelöffel sauber aushöhlen. Bis nur das weisse von der Innenseite sichtbar ist. Am Besten vom Rand zur Mitte hin. Zwei als Reserve wenn eine Halbschale einreissen sollte. Die Mandarinenhälfen kalt stellen. Die herausgearbeiteten Mandarinenstücke durch ein Sieb drücken oder zwei bis drei Mandarinen auspressen für 150 ml Mandarinensaft. Denn Mandarinensaft auf ca. 50 ml reduzieren.

2.Die Eier trennen. Von zwei Mandarinen die Schale abreiben. Eigelb, Mandarinenschale, reduzierter Mandarinensaft, Zucker über einem Wasserbad schaumig schlagen. Den Grand Marnier oder Mandarinenlikör zufügen und auf kaltem Wasser wieder kalt schlagen.

3.Sahne mit einer kleinen Prise Salz steif schlagen. Vorsichtig unterheben. Die Masse in die vorbereiteten, gekühlten Manderinenhälften füllen. Danach 4-5 Stunden in das Gefrierfach stellen.

4.30 Minuten vor dem Herausnehmen der Mandarinenhälften aus dem Gefrierfach: Himbeermark durch ein Sieb rühren um die Kerne zu beseitigen. Himbeermark und Vanillesauce in 1 cm dicke Streifen nebeneinander ohne Zwischenraum auf einem Teller oder Platte mit einem Kaffeelöffel auftragen. Mit einer Kuchennadel oder ähnlich breitem Gegenstand quer durch die gemachten Streifen fahren. So entstehen die Verläufe der beiden Saucen.

5.Die gefüllten Mandarinen aus dem Gefrierfach nehmen. Das gefrorene Parfait gut mit dem braunen Zucker gleichmäßig bestreuen. Mit dem Bunsenbrenner den Zucker jetzt karamellisieren.

6.Das Parfait auf die vorbereiteten Teller stellen. Mit einem Blatt Minze dekorieren. Mit frischen Himbeeren auf dem Teller garnieren.

7.Vanillesauce: Eier trennen. Zucker in die Eigelbe zugeben. halbe Kaffeetasse von der flüssigen Sahne dazu geben Miteinander verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat und die Masse cremig ist.

8.Milch und Sahne in einen Topf geben. Die beiden Vanilleschoten in der Mitte aufschneiden. Das Mark und die Stangen mit in den Topf geben und 2 Minuten vorsichtig aufkochen. Weiter ca. 10 Minuten leicht aufkochend unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen die Eimasse zugeben bis die Vanillesauce leicht cremig wird.

9.Beides zusammen nochmals ca. 10 Minuten unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen leicht köcheln bis die Vanillecreme cremig wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ein verzauberter Traum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ein verzauberter Traum“