Käsekuchen mit Kirschspiegel

1 Std 30 Min leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Käsekuchen:
Zucker 140 g
Butter 120 g
Eier 4
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Quark 1 kg
Sahne 5 EL
Gries 7 EL
Zitronen. Schalenabrieb davon 2
Für den Kirschspiegel:
Kirschen, Glas 350 g
Tortenguss, rot 2 Päckchen

Zubereitung

Käsekuchen:

1.Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

2.Butter, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz schaumig schlagen. Die Eidotter unterrühren.

3.Zitronenabrieb, Sahne, Gries und Quark zufügen und alles gut miteinander verrühren.

4.Den Eischnee vorsichtig unterheben.

5.Den Teig in eine leicht gefettete (ggf. mit Semmelbrösel ausgestreute) 26er Springform füllen und glattstreichen.

6.Im vorgeheizten Backofen bei 160°C etwa 50 Minuten backen.

7.Den Kuchen in der Form auskühlen lassen

Kirschspiegel:

8.Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.

9.Den Kirschfaft mit Wasser zu einem halben Liter auffüllen und mit dem Tortenguss nach Packungsangabe zubereiten.

10.Die Kirschen pürieren.

11.Kirschpüree und Tortenguss miteinander vermengen, unter rühren etwas abkühlen lassen und auf den Käsekuchen gießen

12.Kirschspiegel fest werden lassen und den Kuchen aus der Form lösen.

Tipp:

13.Ich decke den Kuchen von vornherein mit Backpapier ab, damit er schön hell bleibt.

Extra:

14.Natürlich kann für den Fruchtspiegel auch anderes Obst verwendet werden - ganz nach Geschmack.

Hinweis:

15.Während der Saison kann natürlich frisches Obst und dann entsprechender Fruchtsaft verwendet werden ....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Kirschspiegel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Kirschspiegel“