Flambierter Baba mit karamellisierten Birnen

30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hefeteig:
Hefe 30 gr.
Milch 200 gr.
Mehl 500 gr.
Zucker 70 gr.
Fett 70 gr.
Eigelb 1 Stk.
Salz 5 gr.
Überguss:
Zucker 200 gr.
Wasser 200 gr.
Rum 200 gr.
Birne 1 Stk.
Rosinen 20 gr.
Orangenwürfel kandiert 1 EL
Rum zum Flambieren 300 ml

Zubereitung

1.Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch, Mehl und Zucker verrühren und 10 Minuten gehen lassen. Dann alle weiteren Zutaten hinzugeben und zu einem lockeren Teig vermischen. Weitere 45 Minuten gehen lassen. Den Hefeteig in eine mehlierte Form geben und bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

2.Für den Guss Zucker mit Wasser und Rum zum Kochen bringen und darin die Birnenfilets kurz mitkochen, dann alles von der Flamme nehmen und die Birnen in der Flüssigkeit ziehen lassen. Die Rosinen in etwas Rum einlegen. Vor dem Anrichten die Birnen und die eingelegten Rosinen auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Birnenstücke kurz in der Pfanne mit etwas Zucker karamellisieren und anrichten. Den Baba-Teig abkühlen lassen, in Stücke schneiden und diese mit dem Zucker-Rum-Gemisch langsam beträufeln, bis die Hefeteig-Stücke ganz durchtränkt sind. Das Baba-Stück in die Mitte des Tellers legen, die Birnenstücke mit den Rumrosinen auf einer Seite beigeben und die kandierten Orangenwürfel auf der anderen Seite des Baba anrichten. Die 300 ml Rum leicht erhitzen und entflammen. Zum Schluss den Baba mit dem brennenden Rum flambieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Flambierter Baba mit karamellisierten Birnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flambierter Baba mit karamellisierten Birnen“