Bruschetta alla Giulietta

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Ciabatta 1 kg
Kirschtomaten 600 Gramm
Knoblauchzehen 4 Stück
Oliven schwarz entsteint 20 Stück
Sardellen gesalzen 8 Stück
Zwiebel 1 Stück
Basilikumblätter 15 Stk.
Olivenöl extra vergine 4 EL
Salz und Pfeffer zum Abschmecken etwas

Zubereitung

1.Die Kirschtomaten waschen, abtrocknen, vierteln und "entkernen", danach in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. ( Ich nehme sehr gerne Kirschtomaten, da diese schön klein sind, sich gut entkernen lassen und meist vom Geschmack her wesentlich intensiver sind, aber natürlich kann man dieses Rezept auch mit "normalen" Tomaten zubereiten.)

2.Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken, ebenfalls zu den Tomaten in die Schüssel geben. (Ich persönlich mag Knoblauch sehr gerne, wer es etwas dezenter mag, oder am nächsten Tag noch arbeiten muss, kann die Knoblauchmenge auch reduzieren oder ganz weglassen - und das Rezept wird trotzdem super schmecken :-)

3.Die schwarzen Oliven (aus dem Glas) trocken tupfen und in sehr feine Würfel schneiden ( 4 mal 4 mm) mit den gesalzenen Sardellen (aus dem Glas) genauso verfahren und ebenfalls in die Schüssel geben.

4.Eine kleine Zwiebel ( oder Schalotte) in sehr feine Würfelchen hacken und zusammen mit dem Olivenöl, der Schüssel mit den restlichen Zutaten hinzufügen. Alle Zutaten gut vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Achtung: Je nach Geschmack Kann man natürlich weniger oder mehr Sardellen verwenden, desto mehr Sardellen man verwendet, desto vorsichtiger sollte man mit dem Salz umgehen, da die Sardellen aus dem Glas schon sehr salzig sind.)

5.Das Ciabattabrot in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Im Backofen auf 120°C von beiden Seiten ca. 2Minuten pro Seite knusprig werden lassen. Danach aus dem Backofen nehmen, reichlich mit der "Tomaten-Mischung" belegen und weitere 10-12 Minuten in den Ofen schieben. Die Basilikumblättchen in feine Stückchen schneiden und nachdem man die Bruschetta aus dem Ofen genommen hat, sofort mit dem frischen Basilikum bestreuen und servieren

6.Buon Appetito !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bruschetta alla Giulietta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bruschetta alla Giulietta“