Maccaroni Omelette (frittata)

Rezept: Maccaroni Omelette (frittata)
einfach, schnell, aber schmackhaft
7
einfach, schnell, aber schmackhaft
00:15
5
1540
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Maccaroni
2
Eier
40 g
Bacon/ gewürfelter Speck
50 g
Emmentaler gerieben
1 EL
Olivenöl
Pfeffer, Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
18,8 g
Fett
18,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Maccaroni Omelette (frittata)

Den Flammentod erduldende Crepes Suzette beerdigt von Orangenfilets

ZUBEREITUNG
Maccaroni Omelette (frittata)

1
Die Maccaroni nach Packungsanleitung bißfest kochen (ca. 7-8 Minuten). In der Zwischenzeit die Baconwürfel ohne Fett kross anbraten sowie die Eier in einer Schüssel verquirlen. Bacon, den geriebenen Emmentaler und die (gut abgetropften) Nudeln zu den Eiern geben, das Ganze mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Alles miteinander vermengen.
2
Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Nudel-Ei-Bacon-Mischung da hineingeben und auf mittlerer Temperatur stocken lassen. Auf einen flachen Teller gleiten lassen und umgedreht wieder in die Pfanne geben (ich hab das mittels eines zweiten Tellers gedreht, geht einfacher). In wenigen Minuten ist dann auch die andere Seite fertig gebraten.
3
Erfahrungsgemäß ist die zuerst angebratene Seite fester und wird etwas dunkler, da die verquirlten Eier nach unten sinken. Also beim Entnehmen aus der Pfanne nochmals wie gehabt wenden. Fertig ist das Maccaroni Omelette.
4
Ich habe dazu ein paar Tomatenscheiben (separat gewürzt mit Pfeffer und Salz) serviert. Natürlich kann man auch einen kompletten gemischten Salat dabei anmachen. Alles in Allem mal ein anderes Omelette, wohl bekomms !

KOMMENTARE
Maccaroni Omelette (frittata)

Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Immer wieder lecker! 5* Gruß Holger
Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
Tolle Idee! gerne 5* LG Ursula
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Hui, damit bringst Du mich mal wieder auf eine Idee, habe ich lange nicht mehr "gemacht", aber ich bereite es etwas anders zu, aber Deines schmeckt bestimmt genauso gut, gelle? lg Rosi
Benutzerbild von Test00
   Test00
Bin begeistert von der Rezeptidee und der Präsentation. Das Rezept gefällt mir. LG. Dieter
Benutzerbild von Kimba50
   Kimba50
Lecker - das ist bei mir immer die Grundlage zur Restverwertung! - LG Irene

Um das Rezept "Maccaroni Omelette (frittata)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung