schnelles Omelette mit Tomate und Paprika

25 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 2 Stk.
Paprika 0,25 Stk.
Tomate 1 Stk.
Zwiebel 0,25 Stk.
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Meersalz grob 2 Prise
Schnittlauch 1 Prise
Olivenöl 1 Schuss
Milch 1 Schuss

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Zwiebel und Paprika sehr fein hacken und in der Pfanne in etwas Olivenöl andünsten. In der Zwischenzeit die Tomate in dünne Scheiben schneiden und die beiden Eier mit einem Schuss Milch verquirlen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

2.Die Tomatenscheiben nebeneinander in die Pfanne legen und andünsten. Paprika und Zwiebel darüber gleichmäßig verteilen - umrühren geht wegen den Tomaten nicht mehr. Dann das verquirlte Ei dazugeben und schauen, dass der gesamte Pfannenboden bedeckt ist. Etwas Schnittlauch darüber streuen. Bei geringer Hitze und mit geschlossenem Deckel stocken lassen.

3.Nach ein paar Minuten mit Salz und Pfeffer würzen und wenden: das funktioniert am besten, wenn man einen Teller verkehrt herum auf die Pfanne legt und das ganze dann schwungvoll umdreht. Das Omelette liegt nun auf dem Teller und rutscht mit etwas Schwung wieder von der anderen Seite in die Pfanne. Diese nun auch ein paar Minuten weiter garen.

4.Wenn sie fertig ist, Omelette aus der Pfanne nehmen (am besten wieder mit dem Teller-Trick) und auch die andere Seite mit Salz und Pfeffer würzen - fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „schnelles Omelette mit Tomate und Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„schnelles Omelette mit Tomate und Paprika“