Burger als Torte

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hackfleisch gemischt - 3/4 Rind 1/4 Schwein 800 g
Eier 2 Stück
Eigelb 1 Stück
Tomatenmark 2 EL
süßer Senf 1 EL
Fenchel- und Koriandersaat in der Mühle etwas
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas
zum Garnieren: etwas
Tomaten 3 Stück
Salatgurke 1 Stück
Romanasalatherzen 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Hamburgersauce oder Senf oder Mayonäse etwas
Ketchup etwas
Fladenbrot 1 Stück

Zubereitung

1.Aus allen bis "zum Garnieren" genannten Zutaten einen Hackteig bereiten und kurz ruhen lassen. Fladenbrot wie ein Brötchen aufschneiden und im 150°C heißen Backofen ca. 5 min. erwärmen. Tomaten, Gurke und Zwiebel in Scheiben schneiden, Zwiebelscheiben zu Ringen auseinanderziehen. Salat in einzelne Blätter zerlegen.

2.Hackmasse in eine geölte Springform (Durchmesser etwa Fladenbrot) geben und im 200°C heißen Backofen etwa 30 min backen - so wie einen Hackbraten (mein erster Versuch mit der Pfanne ging aber sowas von daneben).

3.Auf die Unterhälfte des Fladenbrotes etwas Hamburgersauce geben, mit einer Palette verstreichen. Darauf die Salatblätter anordnen und nochmal ordentlich Sauce drauf. Beim Hackbraten den Ring von der Form lösen und den Riesenburger auf den Salat betten. Dünn mit Ketchup einstreichen, dann Tomate, Gurke und Zwiebelringe drauflegen.

4.Die obere Hälfte des Brotes dick mit Ketchup bestreichen und auf den Burger legen. Leicht andrücken und dann wie eine Torte aufschneiden (sehr scharfes Messer - am Besten Elektromesser) und servieren. Wer mag, kann noch Pommes dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Burger als Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burger als Torte“