Eiweißkuchen

Rezept: Eiweißkuchen
Für alle, die zuviel Eiweiß übrig haben. (Vom Eierlikör)
23
Für alle, die zuviel Eiweiß übrig haben. (Vom Eierlikör)
00:10
4
21039
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für eine Kastenform:
125 gr.
Butter flüssig
8
Eiweiß
1 Prise
Salz
250 gr.
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
100 gr.
Mandeln gemahlen
150 gr.
Mehl
etwas
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2013 (481)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
59,1 g
Fett
24,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Eiweißkuchen

SauceSosse Kokos-Erdnuss-Honig
Krümelmonstermuffins

ZUBEREITUNG
Eiweißkuchen

1
Die Butter kurz in der Mikrowelle erhitzen und abkühlen lassen. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen und den Zucker dazugeben und weiterschlagen. Mandeln mit Mehl und etwas Backpulver mischen und mit einem Schneebesen unter die Eiweißmasse heben. Zum Schluß die Butter unterziehen.
2
Die Backzeit für eine Kastenform ist ca. 40 - 45 Min. bei 175 Grad.

KOMMENTARE
Eiweißkuchen

   kadby
Der Kuchen ist sehr lecker geworden! Ich habe statt den Mandeln Kokosflocken genommen & dafür keinen Vanillezucker und nur 200g normalen Zucker. Hat komplett ausgereicht. Dann hab ich ihn noch mit ein wenig Schokoraspeln 'aufgepimpt'. Er ist wirklich super fluffig geworden und ließ sich super aus der Form lösen ! Von mir auf jeden Fall 5* (:
HILF-
REICH!
Benutzerbild von ronald1964
   ronald1964
Habe ihn gebacken und war echt überrascht wie gut der geworden ist,vorallen Dingen wie gut der geschmeckt hat mmh von mir dafür 5* LG ronald
Benutzerbild von Lakritzschnegsche
   Lakritzschnegsche
tolle idee , wirklich , lg tatjana
Benutzerbild von Backbiene
   Backbiene
Gute Idee. 5* LG Sabine

Um das Rezept "Eiweißkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung