Fruchtiger Apfel-Käse-Kuchen

1 Std 35 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Für den Mürbeteig:
Mehl 300 g
Butter 200 g
Zucker 90 g
Ei 1
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone etwas
Für den Belag:
Äpfel 2
Rosinen 40 g
Eier 3
Magerquark 1 kg
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Zucker 100 g
Milch 250 ml
flüssige Butter 100 g
Aprikosenkonfitüre 50 g
gehackte Haselnüsse 75 g

Zubereitung

1.Die Teigzutaten glatt verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 60 Minuten kühl stellen.

2.Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Springform (26 cm) legen, dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

3.Backofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Äpfel schälen und achteln, entkernen. Den Teig mit Äpfeln belegen und mit Rosinen bestreuen. Die Eier trennen. Quark, Puddingpulver, 60 g Zucker, Milch und Eigelbe verrühren. Die abgekühlte, flüssige Butter unterziehen.

4.Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.- Die Masse in die Form füllen und den Kuchen ca. 60 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann die Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Den Kuchenrand damit bestreichen und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruchtiger Apfel-Käse-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruchtiger Apfel-Käse-Kuchen“