Weihnachtsplätzchen mit Crème fraîche

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Mehl 250 g
Speisestärke 125 g
Zucker 100 g
Vanillinzucker 2 Päckchen
Crème fraîche 150 g
kalte Butter 200 g
zum Verzieren:
Konfitüre 4 EL
Sahne 2 EL
Hagelzucker n. Belieben etwas

Zubereitung

1.Mehl und Speisestärke in einer Schüssel mischen, Zucker, Vanillinzucker dazugeben. Creme fraiche und Butter in Flöckchen ebenfalls dazugeben und alles zu einem weichen Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde kaltstellen.

2.Den Teig auf bemehlter Fläche ca. 0,5 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen. Aus der Hälfte der Kreise in der Mitte ein kleines Loch ausstechen. Die Plätzchen mit Loch in der Mitte mit flüssiger Sahne bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

3.Bei 220 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten hellgelb backen. Die Plätzchen ohne Loch noch warm mit Konfitüre bestreichen und jeweils ein Plätzchen mit Loch draufsetzen und andrücken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen mit Crème fraîche“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen mit Crème fraîche“