Gefüllte Reisbälle

2 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Reiskugeln
Milchreis 500 Gramm
Wasser 1 Liter
Salz etwas
Paniermehl etwas
Bolognesefüllung
Hackfleisch 500 Gramm
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Passierte Tomaten 2 Liter
Erbsen 1 Dose
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprika etwas
Füllung
Mozzarella 3 Stk.

Zubereitung

1.Milchreis mit Wasser und Salz in einem Topf kochen! (man nimmt Milchreis weil der richtig klebt und die Reisbälle in der Friteuse nicht aufgehen)

2.Dann in einem anderen Topf die Zwiebel anbraten und dann das Hackfleisch dazugeben und mit anbraten. Das Hackfleisch richtig klein bröseln ( ich mach das immer mit einem Schneebesen) Anschliessend pass Tomaten reinmachen und köcheln lassen. Mit Salz Pfeffer und Paprika würzen und erst zum Schluss die Erbsen dazugeben damit die diese nicht zu weich werden. In der zeit ist der Reis fertig dieser muss aber richtig kalt sein bevor er geformt wird da er sonst immer wieder aufgeht!

3.Die Mozzarella in kleine Würfel schneide.

4.Nun aus den reis kugeln formen dann in der Mitte eine Kule drücken und mit etwas Soße und Käse füllen. Anschließend etwas Reis als Deckel drauflegen und wieder VORSICHTIG zusammen drücken.

5.Die Kugel in Paniermehl rollen und immer etwas andrücken damit es eine gleichmäßige Schicht gibt.

6.Dann die Kugeln in die Friteuse geben je nach platz ( ich leg immer höchstens 2 rein)

7.Gut abkühlen lassen und dann geniessen!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Reisbälle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Reisbälle“