Apfelkuchen, sehr-fein

Rezept: Apfelkuchen, sehr-fein
4
1
302
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Tl.
Butter, für die Form
750 g
Äpfel
5 Eßl.
Zitronensaft
125 g
Butter
120 g
Zucker
1 Eßl.
Vanillezucker
3 Stck.
Eier
200 g
Weizenmehl
1 Tl.
Backpulver
4 Eßl.
Milch
1 Eßl.
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
895 (214)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
31,2 g
Fett
8,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelkuchen, sehr-fein

ZUBEREITUNG
Apfelkuchen, sehr-fein

1
Als erstes die Springform einfetten (26 cm)
2
Dann die Äpfel waschen, schälen und vierteln, entkernen und an der Oberseite mehrmals der länge nach einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
3
Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und langsam mit der Milch unterrühren.
4
Den Teig in die Springform füllen und die Äpfel mit der Eingeschnittenen Seite nach oben kranzförmig auf die Masse legen
5
Backen soll das ganze so 30-40 min. bei 180°C In der Form erkalten lassen und zum Schluss mit Puderzucker bestreuen. Als Variation kann ich auch Kirschen empfehlen so ungefähr 500g. Entsteinen!

KOMMENTARE
Apfelkuchen, sehr-fein

Benutzerbild von schmatzfatz
   schmatzfatz
So mach ich meinen Apfelkuchen auch immer. Der schmeckt wirklich sehr gut. LG Traudl

Um das Rezept "Apfelkuchen, sehr-fein" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung