Engelsaugen

Rezept: Engelsaugen
ergeben ca.25 Stück
7
ergeben ca.25 Stück
2
4006
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
*****Teig******
120 g
Mehl
75 g
Butter
1
Eigelb
35 g
Puderzucker
1 TL
Vanillinzucker
abgeriebene Schale einer 1/2 unbehandelten Zitrone
1 Prise
Salz
*****Füllung*****
2 EL
Himbeerkonfitüre
*****Glasur*****
50 g
Kuvertüre Vollmilch
Puderzucker zum Bestäuben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1800 (430)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
57,5 g
Fett
19,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Engelsaugen

ZUBEREITUNG
Engelsaugen

1
Aus Mehl,Butter,Eigelb,Puderzucker,Vanillinzucker,Zitronenabrieb und Salz mit dem Knethaken des Mixers einen glatten Teig zubereiten und für ca.1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Aus dem gekühlten Teig kleine Kugeln formen und auf das Backblech setzen,mit dem Kochlöffelstiel eine Vertiefung in die Mitte der Teigkugeln drücken.Die Himbeerkonfitüre glattrühren,in einem Spritzbeutel mit kleiner Tülle geben und in die Vertiefungen der Teigkugeln spritzen
3
Im vorgeheizten Backofen (ca.160°,Umluft,mittlere Schiene,ca.15 Min) backen.Die Engelsaugen sollen nur leicht bräunen.Plätzchen auskühlen lassen. Für die Glasur die Kuvertüre schmelzen und die Unterseite der Plätzchen hineintauchen und trocknen lassen.
4
Auf Pergamentpapier setzen und mit Puderzucker bestäuben und in einer Keksdose aufbewahren.

KOMMENTARE
Engelsaugen

Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Na die Dinger schmecken auch außerhalb der Weihnachtszeit ;-))) Liebe Grüß´li
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
klingt sehr lecker. lg dieter

Um das Rezept "Engelsaugen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung