Elisenlebkuchen

3 Std 45 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Orangeat 75 g
Eier 3
Zucker 200 g
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Pck
Bittermandel Aroma 3 Tr
gemahlene Nelken 1 Msp
Zimtpulver 1 TL
gehackte Mandeln 50 g
gemahlene Mandeln 125 g
gemahlene Haselnüsse 125 g
Backpulver 0,5 TL
Speisestärke 30 g
runde Backoblaten etwas
rote Belegkirschen etwas
Puderzucker 175 g
Zitronensaft 2 EL
Backpapier etwas

Zubereitung

1.Orangeat im Universalzerkleinerer fein mahlen. Eier, Zucker, Salz und Vanille-Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig weiss aufschlagen. Aroma unterrühren. Nelken, Zimt, alle Mandeln, Nüsse, Backpulver und Stärke mischen und unter die Ei- Zucker-Masse rühren. Ca. 15 Min. kühl stellen.

2.Backbleche mit Backpapier belegen und die Oblaten darauf verteilen. Teig mit Hilfe von 2 Teelöffeln als Häufchen auf die Oblaten geben, leicht andrücken( klebt ziemlich). Im vorgeheizten Ofen (175 Grad, Umluft 150 Grad) ca. 20 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

3.Inzwischen Belegkirschen halbieren. Für den Guss Puderzucker, Zitronensaft und 2 EL Wasser glatt rühren. Elisenlebkuchen mit den Guss bestreichen, die Kirschen auf die Lebkuchen setzen und leicht andrücken. Trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Elisenlebkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Elisenlebkuchen“