&#9829 Weihnachts-Spritzgebäck &#9829

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Zucker 250 Gramm
Butter 375 Gramm
Mehl 500 Gramm
Eigelb 2
Zartbitter-Kuvertüre 200 Gramm

Zubereitung

1.Butter cremig schlagen,Eigelb und Zucker untermixen..die Hälfte des Mehls unter Rühren dazugeben und den Rest mit den Händen unterkneten..bis ein ganz geschmeidiger Teig entsteht. In Folie einwickeln und einen halben Tag im Kühlschrank ruhen lassen.

2.In einen geliehenen Wolf...(so ein wildes Tier fehlt mir noch..;o))..wird der Teig eingefüllt..eine Teigtülle aufgesetzt und kräftig gedreht..bis ein schönes Plätzchen rauskommt,auf der Hand noch bisschen formen ,abschneiden und ganz vorsichtig auf ein ausgekleidetes Backblech legen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Umluft ..je nach gewünschter Bräunung...so 10 -12 Min backen..ich mag sie lieber bisschen dunkler.

4.Vom Blech nehmen..in einer Schüssel abkühlen lassen..mmmmh, die duften so lecker..da muss ich zwischendurch immer mal paar naschen.. ;o))

5.Kuvertüre in einer Moulinette zerkleinern..über einem Wasserbad auflösen und die Plätzchen reintauchen..ganz wie man mag.

6.Nochmal kurz kalt stellen,vorsichtig in eine Dose füllen...die sind nämlich *Butterzart* !!!

7.Die Teigmenge ergibt 135 Plätzchen..das hört sich erstmal viel an...die sind aber schnell vernascht...wenn ich sie net verstecke..grins* ;o)))

8.Hatte auch noch Vanillekipferl gebacken...Rezept in meinen Kochbuch.

9.Ich wünsche Euch einen wunderschönen 2ten Advent..!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „&#9829 Weihnachts-Spritzgebäck &#9829“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„&#9829 Weihnachts-Spritzgebäck &#9829“