Knusprig zarte Gänsekeulen

2 Std 15 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gänsekeulen a´ 450 g 4
Zwiebeln, gepellt und geviertelt 2
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Paprika edelsüß etwas
Speiseöl geschmacksneutral 2 EL
Wasser etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

1.Die Gänsekeulen waschen, überschüssiges Fett abschneiden und zusammen mit den Zwiebeln in einen großen Topf geben und mit Wasser aufgießen, sodass sie etwa 2 Fingerbreit bedeckt sind. 1 El Salz dazugeben und zum kochen bringen, 1 Stunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

2.Das Öl mit Salz, Pfeffer und Paprika verrühren. Die Gänsekeulen aus der Brühe nehmen und mit der Marinade einreiben. Auf ein Backblech legen und bei 175 °C, 50- 60 Minuten im Backofen kross braten. Dazu Knödel und Rotkohl reichen.

3.Die erstandene Brühe erkalten lassen, dann das Fett abnehmen. Portionsweise einfrieren und zur Herstellung einer leckeren Soße verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprig zarte Gänsekeulen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprig zarte Gänsekeulen“