Zwetschgenpavesen und feuchter Dattelpudding (Patrick Lindner)

50 Min schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwetschgenpavesen:
Brötchen 4 Stk.
Zwetschgen 1 Glas
Eier 2 Stk.
Mehl 3 EL
Milch 1 Schuss
Pflanzenfett zum Ausbacken 600 gr.
Zucker 1 EL
Zimt 1 Prise
Dattelpudding:
Datteln entkernt 370 gr.
Wasser 440 ml
Natron 1,5 TL
Ingwer frisch gerieben 1 TL
Butter 90 gr.
Zucker 250 gr.
Eier 3 Stk.
Mehl 180 gr.
Backpulver 2 TL
Lebkuchen-Gewürzmischung 0,5 TL
Schokolade 100 gr.
Sahne 100 ml

Zubereitung

1.Für die Zwetschgenpavesen die Brötchen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Immer 2 Scheiben pro Pavese nehmen, dazwischen gut Zwetschgenmus streichen und in dem (etwas dickerem) Pfannkuchenteig wenden. Vorsichtig in das heiße Fett geben und goldbraun ausbacken. Auf einem Krepp abtropfen lassen und in einer Zucker-Zimt-Mischung wenden.

2.Für den feuchten Dattelpudding den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen und einfetten. Datteln klein schneiden und mit 440 ml Wasser aufkochen. Natron und Ingwer zugeben und 5 Minuten stehen lassen. Butter, Zucker und Eier verquirlen, Backpulver und Mehl darüber sieben und mit Gewürzen unterheben. Dattelmus zufügen und vermischen, in der Form verteilen und 55 bis 60 Minuten backen. Mit Alufolie abdecken und 5 Minuten ruhen lassen, bevor man ihn stürzt. Für die Soße etwas Schokolade im Wasserbad schmelzen sowie etwas Sahne hinzufügen. Zusammen mit dem Dattelpudding servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenpavesen und feuchter Dattelpudding (Patrick Lindner)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenpavesen und feuchter Dattelpudding (Patrick Lindner)“