Paprikasuppe mit Pfannkuchenstreifen

40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Paprikasuppe:
Paprikaschoten rot 1 kg
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Pfannkuchen groß 3 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Gemüsebrühe 1 l
Paprikapulver 4 TL
Paprikapaste 1 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Salz 1 Prise
Schmand 5 EL
Apperitiv: Schwiegermutterbowle
Maracujasaft-Flaschen 1,5 Stk.
Wodka 200 ml
Sekt trocken 1,5 Stk.
Vanilleeis 750 gr.

Zubereitung

1.Für die Paprikasuppe die Paprika putzen, entkernen und klein schneiden. Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pfannkuchen in Streifen schneiden. Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten. Danach die Paprikastücke dazugeben und mitdünsten - mit der Gemüsebrühe auffüllen, die Gewürze und die Paprikapaste hinzufügen und 5 bis 7 Minuten köcheln lassen. Die Suppe anschließend pürieren. Die Suppe in die Suppenteller füllen, mit Pfannkuchen dekorieren und mit je einem Klacks Schmand verfeinern.

2.Für die Schwiegermutterbowle die ersten drei Zutaten gut Kühlen und miteinander vermischen. Das Vanilleeis in große Würfel schneiden, zu den restlichen Zutaten geben und schmelzen lassen. In hohen Gläsern mit Strohhalm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprikasuppe mit Pfannkuchenstreifen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprikasuppe mit Pfannkuchenstreifen“