Paprikasuppe mit Garnelen-Zitronengras-Spieß (Oliver Fleischer)

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Butter 2 EL
Paprikaschote rot 4 Stk.
Chili 2 Stk.
Ingwer frisch 1 Stk.
Weißwein trocken 125 ml
Wermut 65 ml
Hühnerbrühe 1 l
Schlagsahne 250 ml
Garnelen frisch 20 Stk.
Zitronengras 4 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Olivenöl 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Paprikasuppe die Zwiebel schälen und fein schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und darin die fein geschnittene Zwiebel kurz anschwitzen. Die Paprikaschoten säubern, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikawürfel, eine entkernte und ebenfalls fein gehackte Chilischote, sowie den geschälten und zerkleinerten Ingwer in die Pfanne dazugeben. Alles kurz anbraten, bevor es mit Weißwein und Wermut abgelöscht wird. Für ein paar Minuten einkochen lassen und dann die Brühe hinzufügen. Wenn die Paprika weichgekocht ist, wird die Suppe püriert und anschließend durch ein Sieb passiert. Die Suppe wieder erhitzen, die Sahne einrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

2.Jeweils 5 Garnelen auf eine Stange Zitronengras stecken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauchzehen schälen und fein schneiden - zusammen mit der ebenfalls klein geschnittenen Chilischote in die Pfanne geben, bevor die Spieße darin goldbraun gebraten werden.

3.Die Suppe auf Schälchen verteilen und die Garnelenspieße über dem Rand anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprikasuppe mit Garnelen-Zitronengras-Spieß (Oliver Fleischer)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprikasuppe mit Garnelen-Zitronengras-Spieß (Oliver Fleischer)“