Rührteig: TORTENBODEN

Rezept: Rührteig:   TORTENBODEN
mein Grundrezept für eine 24cm Tortenbodenform
37
mein Grundrezept für eine 24cm Tortenbodenform
00:30
22
12646
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 gr.
Butter oder Margarine
2 Stk.
Eier Freiland Gr.M
35 gr.
Zucker
15 gr.
Bourbon-Vanillezucker -eigene Herst.-
1 Msp
Salz
125 gr.
Mehl gesiebt
25 gr.
Haselnüsse geröstet + gemahlen
1 TL
Backpulver
1 TL
Zitronenabrieb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1352 (323)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
70,7 g
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rührteig: TORTENBODEN

Pflaumen-Kuchen mit Guss

ZUBEREITUNG
Rührteig: TORTENBODEN

Vorbereitung:
1
Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten.....auf einem Küchenkrepp erkalten lassen. Die Haut mit Hilfe des Küchenkrepp abrubbeln. Haselnüsse in einer Nussmühle mahlen. Ich bereite gemahlen Nüsse immer für den Vorrat vor. In einem dicht schließendem Glas lassen sie sich gut aufheben.
2
Haselnüsse können auch durch Mandeln ersetzt werden.....wer`s lieber mag. Tortenbodenform dünn einfetten und mit gemahlenen Haselnüssen (Mandeln) ausstreuen. Den Backofen auf 180° Heißluft (200° Ober/Unterhitze) vorheizen. Biozitrone abreiben.
Zubereitung:
3
Mehl und Backpulver mischen und sieben. Gemahlene Haselnüsse zugeben. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Nacheinander die Eier unterarbeiten. Nun löffelweise das Mehlgemisch dazugeben und verrühren. Mit dem letzten Löffel Mehl den Zitronenabrieb zugeben.
4
Teig in die Tortenbodenform füllen und glattstreichen. Bei Heißluft auf der mittleren Schiene des Backofens 20 - 25 Min. abbacken. (Backzeit richtet sich nach der gewünschten Bräune des Bodens)
5
Fertigen Tortenboden aus dem Ofen nehmen......kopfüber auf ein Kuchengitter geben....Form entfernen. Boden völlig erkalten lassen. Nach Belieben mit Obst belegen.....oder anderweitig verarbeiten.
Belegtipp:
6
Ich habe gleich 2 Böden gebacken und mit gut abgetropftem Dosenobst und TK-Obst belegt. Dazu einen Vanillepudding nach Vorschrift kochen und heiß auf dem Boden verstreichen. 1/2 Ltr Pudding reicht für 2 Böden.
7
Dosenobst g u t abtropfen lassen (Saft für den Guß auffangen) .....TK-Obst sofort aus der Packung auf dem Boden verteilen...und mit heißem Guß überziehen.
Hinweis:
8
Die auf den Fotos noch zu sehenden Kuchen wie Donauwellen und KuchenZwerg: Marmor-Gugelhupf befinden sich bereits in meinem Kochbuch.

KOMMENTARE
Rührteig: TORTENBODEN

Benutzerbild von Nadine89
   Nadine89
Das sieht echt total gut aus!!! Auch deine Anordnung der Obst-Sorten gefällt mir sehr gut.. Finde ich hübscher als "wild" durcheinander!! =) 5 ***** :-)
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Das ist ein Kuichen so absolut nach meinem geschmack, denn den mag ich auch *lach*, lg Rosi
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
da haben sich deine Geburtstagsgäste bestimmt sehr gefreut.....sehen toll aus......LG Sabine
Benutzerbild von Miez
   Miez
... dem Ø hast Du aber einen schönen Belag verpasst. So richtig schön bunt und lecker. Sieht prima aus, findet micha
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein fantastisches Grundrezept, sehr gut beschrieben und tolle dargestellt!

Um das Rezept "Rührteig: TORTENBODEN" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung