Rührteig: TORTENBODEN

30 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter oder Margarine 100 gr.
Eier Freiland Gr.M 2 Stk.
Zucker 35 gr.
Bourbon-Vanillezucker -eigene Herst.- 15 gr.
Salz 1 Msp
Mehl gesiebt 125 gr.
Haselnüsse geröstet + gemahlen 25 gr.
Backpulver 1 TL
Zitronenabrieb 1 TL

Zubereitung

Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Vorbereitung:

1.Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten.....auf einem Küchenkrepp erkalten lassen. Die Haut mit Hilfe des Küchenkrepp abrubbeln. Haselnüsse in einer Nussmühle mahlen. Ich bereite gemahlen Nüsse immer für den Vorrat vor. In einem dicht schließendem Glas lassen sie sich gut aufheben.

2.Haselnüsse können auch durch Mandeln ersetzt werden.....wer`s lieber mag. Tortenbodenform dünn einfetten und mit gemahlenen Haselnüssen (Mandeln) ausstreuen. Den Backofen auf 180° Heißluft (200° Ober/Unterhitze) vorheizen. Biozitrone abreiben.

Zubereitung:

3.Mehl und Backpulver mischen und sieben. Gemahlene Haselnüsse zugeben. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Nacheinander die Eier unterarbeiten. Nun löffelweise das Mehlgemisch dazugeben und verrühren. Mit dem letzten Löffel Mehl den Zitronenabrieb zugeben.

4.Teig in die Tortenbodenform füllen und glattstreichen. Bei Heißluft auf der mittleren Schiene des Backofens 20 - 25 Min. abbacken. (Backzeit richtet sich nach der gewünschten Bräune des Bodens)

5.Fertigen Tortenboden aus dem Ofen nehmen......kopfüber auf ein Kuchengitter geben....Form entfernen. Boden völlig erkalten lassen. Nach Belieben mit Obst belegen.....oder anderweitig verarbeiten.

Belegtipp:

6.Ich habe gleich 2 Böden gebacken und mit gut abgetropftem Dosenobst und TK-Obst belegt. Dazu einen Vanillepudding nach Vorschrift kochen und heiß auf dem Boden verstreichen. 1/2 Ltr Pudding reicht für 2 Böden.

7.Dosenobst g u t abtropfen lassen (Saft für den Guß auffangen) .....TK-Obst sofort aus der Packung auf dem Boden verteilen...und mit heißem Guß überziehen.

Hinweis:

8.Die auf den Fotos noch zu sehenden Kuchen wie Donauwellen und KuchenZwerg: Marmor-Gugelhupf befinden sich bereits in meinem Kochbuch.

Auch lecker

Kommentare zu „Rührteig: TORTENBODEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührteig: TORTENBODEN“