Mandarinenkuchen

Rezept: Mandarinenkuchen
abgewandelt von einem altem Rührteigrezept
26
abgewandelt von einem altem Rührteigrezept
00:45
8
13444
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rührmasse:
350 Gramm
Mehl
250 Gramm
Butter zimmerwarm
200 Gramm
Zucker
6
Eier
0,75
Backpulver
1
Orangenschale gerieben
Für den Belag:
2 Dosen
Mandarinen
50 Gramm
Mandelblättchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2047 (489)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
53,8 g
Fett
28,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Mandarinenkuchen

Kleine Leckereien

ZUBEREITUNG
Mandarinenkuchen

1
Vorweggenommen: Das Rezept ist ausreichend für eine Springform. Ich habe hier wieder eine Auflaufform verwendet, weil die normale Springform nicht in den Backraum meines Holzofens passt.
2
Die Mandarinen abbtropfen lassen.
3
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier zufügen.
4
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit dem Orangenabrieb zur Eiermasse geben, alles zu einer glatten Rührmasse rühren.
5
Den Teig in eine vorbereitete Springform einfüllen und glattstreichen, mit den Mandarinen belegen und mit den Mandelblättchen gleichmäßig bestreuen,
6
Im vorgeheiztem Backofen 30 Minuten bei 170°C backen- Garprobe machen!
7
Eine Mega-Kalorienbombe, aber genauso lecker!
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von loewe_bs

KOMMENTARE
Mandarinenkuchen

Benutzerbild von hetty123
   hetty123
Der Kuchen ist mein Lieblingskuchen. Der klappt immer und geht superschnell. In meinem Rezept werden die Mandeln noch mit Zucker vermischt und damit über den Kuchen gestreut. Ist auch lecker, aber zum Thema Kalorien brauchen wir da natürlich nichts sagen ;-) !! LG Heike 5*****
HILF-
REICH!
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ein feiner Kuchen, der uns allen sehr gut schmeckt, LG Barbara
Benutzerbild von abusimpl
   abusimpl
super Kuchen...mal überlegen......ach ja, 5 Sterne dalassen
   H****h
Den Kuchen kenn ich als "Opakuchen", warum der so heißt weiß ich auch nich, vielleicht weil er so fruchtig, saftig, locker ist ! Egal jedenfalls ist er ist ein absoluter Traum !
Benutzerbild von otto64
   otto64
Super Rezept... und total fruchtig! 5***** und LG, Gabriella

Um das Rezept "Mandarinenkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung