Kochen: Paprika-Hähnchen aus der Pfanne

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust frisch 200 g
Zwiebel frisch 1
Paprikaschoten rot 2
Olivenöl 1 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Gewürzmischung - scharf ... RZ in meinem KB 1 TL
Paprikamark (Ajvar) 1 TL
Tomatenmark 2 TL

Zubereitung

1.Fleisch waschen und dann in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Zwiebel schälen und klein schneiden oder hacken.

3.Paprika schälen, Kerne und Zwischenhäutchen entfernen und dann in kleine Stücke schneiden.

4.Öl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst das Fleisch hineingeben. Wenn dieses außen weiß ist Zwiebel und Paprika dazugeben und alles zusammen dünsten.

5.Nun Gemüsebrühe dazugießen. Gewürzmischung, Ajvar und Tomatenmark einrühren.

6.Mit Deckel bei niedriger Temperatur ca. 30-40 Minuten garen.

7.Ich habe Kartoffelpüree (RZ in meinem KB) dazugemacht.

8.Kartoffelpüree auf Teller geben. Pfanneninhalt darauf geben und dann servieren..

9.PS: Da ich diesmal Kartoffelpüree anstatt Kartoffeln dazugemacht habe hatte ich etwas zuviel Flüssigkeit. Ich hätte also nur 50ml oder gar keine Gemüsebrühe nehmen sollen. (Dann aber mit etwas Kräutersalz würzen.)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Paprika-Hähnchen aus der Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Paprika-Hähnchen aus der Pfanne“