BIGOS -Polnisches Nationalgericht-

45 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch 250 Gramm
Schweinefleisch 250 Gramm
Kasseler 250 Gramm
Pepperonie 1 scharfe
Paprika 1 rote
Paprikapulver edelsüß 1,5 TL
frische Krakauer 250 Gramm
Sauerkraut 500 Gramm
Zwiebeln 3 Stk.
Weißkraut, gehobelt; 1 Kopf
Tomatenmark (ich mache etwas mehr) 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Fleischbrühe (Brühwürfel ca. 1 Liter vorbereiten) 1 Liter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
328 (78)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

Das Fleisch in etwa gleich große Stücke schneiden; dann das Rindfleisch kräftig anbraten; erst das Schweinefleisch und dann das Kasseler zugeben; weiter anbraten und zum Schluss die Krakauer mitbraten. Wenn das Fleisch angebraten ist, dann die gewürfelten Zwiebeln und Paprika/Pepperoni hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun das Sauerkraut und den Weißkohl dazu geben. (Ich gebe noch 2-3 Lorbeerblätter und eine Wacholderbeere dazu.) Mit etwas Fleischbrühe ablöschen. Das Ganze jetzt so lange schmoren lassen, bis das Fleisch schön weich ist. Bei Bedarf immer wieder mal mit Brühe auffüllen. Man schmeckt am Schluss nur noch mit dem edelsüßen Paprika und den Tomatenmark ab. Nicht vergessen... Lorbeerblätter vor dem Verzehr rausfischen :-) Ach ja... wer möchte kann noch eine Konblauchzehe hinzu geben. Wir Essen das ganze nur mit frischem Bauernbrot oder Kartoffeln.

Auch lecker

Kommentare zu „BIGOS -Polnisches Nationalgericht-“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„BIGOS -Polnisches Nationalgericht-“