Boef der besten Art

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
die Hauptzutat
Entrecote 1400 gr
Butterschmalz etwas
für die Soße
einen wirklich guten Rotwein zum ablöschen, nach Gusto etwas
Tomatenmark dreifach konzentriert 3 EL
Mehl zum bestäuben etwas
Zwiebeln rot 4 Stück
Knobi, den runden 1 Stück
Bouquet garni, für Rndfleisch 2 Stück
große Tomaten 2 Stück
Bratenfond 800 ml
Roséwein 250 ml
Preiselbeere Konfitüre etwas
die Beilage
Kartoffeln nach Gusto etwas
flüssige Butter etwas
Thymian gefriergetrocknet etwas
zum abschmecken
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Preiselbeere Konfitüre etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.Das Fleisch rechtzeig aus dem Kühlschrank nehmen dass es Zimmertemperatur hat. Dann kalt abwaschen und gut trocken tupfen, von eventuellen Sehnen befreien und in ca 4x4 cm große Würfel schneiden Zwiebeln abziehn, halbieren und dann achteln, Knobi abziehn und vierteln.

2.In einem großen Bräter etwas Butterschmalz erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten sehr scharf anbraten. Die Tomaten halbieren und mit der Schnittseite nach unten ebenfalls gut anrösten. Danach die Zwiebeln und den Knobi mit anrösten.

3.Nun mit dem sehr guten Rotwein ablöschen und vollständig reduzieren lassen, danach etwas mit Mehl bestäuben und das Tomatenmark gut unter geben. Farbe nehmen lassen. Etwas Rosewein angießen und den Bratensaz lösen. Mit dem restlichen Rosewein und dem Bratenfond auffüllen, das Bouquet Garni und 3 Esslöffel Preiselbeerkonfitüre zugeben und verrühren. Von den Tomaten die Haut und den Knobi entfernen. Auf kleiner Hitze langsam reduzieren lassen bis das Fleisch weich ist. Gelegenlich umrühren. Nach 30 Minuten das Boquet garni entfernen.

4.Backofen auf 180 ° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder ganz lassen. In eine Schüssel geben und etwas flüssige Butter unterziehen Thymian nach Gusto untermischen und auf dem Backblech verteilen. Im Backofen schön braun rösten.

5.Soße nochmal bei bedarf abschmecken, Zum anrichten noch Preiselbeerkonfitüre reichen

6.Dazu gabs einen Eisbergsalat mit Frenchdressing

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Boef der besten Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Boef der besten Art“