Maggikraut eingelegt

Rezept: Maggikraut eingelegt
12
00:15
4
4784
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 großer
Bund Maggikraut
300 ml.
Essig
2 Eßl.
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Maggikraut eingelegt

Kräuter für den Winter
VEGETARISCHE - STREUWÜRZE

ZUBEREITUNG
Maggikraut eingelegt

1
Maggikraut waschen und die Blätter abzupfen, in der Salatschleuder schleudern damit die Blätter nicht nass sind.
2
Essig mit Salz verrühren und mit den Maggiblättern vermengen, Blätter in ein Glas mit schraubverschluß füllen und mit dem Essig auffüllen,die Maggiblätter sollen mit Essig bedeckt sein.
3
Bei bedarf einfach Blätter aus dem Glas nehmen und mit Wasser etwas abwaschen, ist ca. 6 Monate haltbar, danach wächst es ja wieder im Garten.

KOMMENTARE
Maggikraut eingelegt

Benutzerbild von Kerze
   Kerze
Guter Tipp, ich friere es immer ein ! Liebe Maggikraut ein muß in jeder Suppe und Eintöpfe ! 5***** LG. Detlef
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
guter tipp, danke.....von mir dafür 5 verdiente ☆☆☆☆☆ liebe grüße irmi
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
prima rezept um maggikraut etwas länger haltbar zumachen,5***** und liebe gutenachtgrüsse, christine
Benutzerbild von Heinzimaus
   Heinzimaus
Klasse ich liebe Maggikraut nur bei uns bekommt man escselten LG Heinzi

Um das Rezept "Maggikraut eingelegt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung