Palatschinken mit beschwipsten Pflaumen

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Weizenmehl 310 gr.
Milch 625 ml
Salz 1 Prise
Eier 3 Stk.
Pflaumen 250 gr.
Strohrum 5 cl
Puderzucker 25 gr.
Butter 60 gr.
Schlagsahne 250 gr.
Zucker 2,5 EL
Butter 1 Stk.
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.Für die beschwipsten Pflaumen diese waschen, aufschneiden, halbieren und entsteinen. Anschließend ca. 5 Minuten in etwas Butter dünsten und anschließend im Mixer pürieren. Nun die Schlagsahne schlagen, 2 EL Zucker in die Sahne geben und diese vorsichtig unter das Pflaumenmus ziehen. Zum Schluss den Strohrum hinzufügen und ordentlich ziehen lassen.

2.Für den Palatschinken Mehl, Eier und Salz in eine Schüssel geben und alles mit einem Löffel leicht verrühren. Anschließend die Milch untermischen und den Teig mit dem Rührmixer anrühren. Danach in den Kühlschrank stellen.

3.Zur Fertigstellung des Desserts den Teig und die Pflaumen bereitstellen, die Pfanne erhitzen, Butter hineingeben und den Teig beiderseits zu Pfannkuchen ausbacken. Danach die Pfannkuchen auf einen Teller legen, die Pflaumenfüllung darauf verteilen, die Hälfte des Pfannkuchens umklappen und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Palatschinken mit beschwipsten Pflaumen“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Palatschinken mit beschwipsten Pflaumen“