Dreierlei Fisch im Asia-style

Rezept: Dreierlei Fisch im Asia-style
7
16
922
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Thunfischblume auf Wasabi-mousse
150 gr.
Thunfischfilet
1 kl.
Salatgurke
20 gr.
Ingwer eingelegt
0,5 Teel.
Sesam schwarz
0,5 Teel.
Sesam weiss
1 kleine
Limette - Bio
1 Teel.
Honig
150 gr.
Schmand 20% Fett
2 Essl.
Wasabipaste
2
Eiweiss
5 gr.
Agar-Agar
Gewürze:Salz, Pfeffer
Lachstartar in der Gurke
1
Salatgurke
150 gr.
Lachsfilet
0,5
Saft und Abrieb einer Bio-Limone
1
Frühlingszwiebel
1 etwas
Dill
etwas
Zucker
Gewürze: Cayennepfeffer, Pfeffer, Salz
Garnelen im Reisblatt
8
Garnelen
2
Reisblätter
Erdnussöl zum Fritieren
Gewürze: Salz, Pfeffer
4 Essl.
süss-sauere Chillisosse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
623 (149)
Eiweiß
14,5 g
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
7,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Dreierlei Fisch im Asia-style

Awayukikan
DESSERT Äpfel im Sahne Bett von Kochmamma

ZUBEREITUNG
Dreierlei Fisch im Asia-style

Thunfischblume auf Wasabimousse
1
Zuerst das Wasabi - mousse herstellen, dafür die Limette nach dem Waschen abreiben und den Saft auspressen. Beides in einem Topf unter Zugabe von Zucker erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und Agar Agar zugeben - etwas köcheln lassen. Die Masse etwas abkühlen lassen, anschliesend den Schmand und die Wasabipaste einrühren und zur Seite stellen.
2
In der Zwischenzeit 2 Eiweisse aufschlagen und in die erkaltete Masse vorsichtig einarbeiten - in die vorbereiteten Gläser füllen und kaltstellen. Sesam schwarz/weiss in der Pfanne ohne Fett rösten und bis zum Anrichten stehen lassen.
3
Den Thunfisch etwas anfrieren, dass er sich hauch dünn auf schneiden lässt, die Salatgurke ebenfalls in Hauchdünne längs-streifen hobeln und den Ingwer bereit legen. Nun die Komponenten zur einer Blume vereinigen, also gemeinsam aufrollen - siehe Bild. Die Röllchen auf die Mousse trapieren und den Sesam darüber streuen.
Lachstartar in der Gurke
4
Eine Salatgurke in gleiche Stücke a`5cm schneiden und "teil"-schälen und aushöhlen - diese nun in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abkühlen. Das Lachsfilet in Würfelchen schneiden und marinieren in einem Gemisch aus Saft und Abrieb der Limone, Zucker, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und in feine Scheiben geschnittene Frühlingszwiebel und etwas Dill.
5
Kurz vor dem Servieren den marinierten Lachs in die vorbereitenten "Gurkenschälchen" geben und mit Dill garnieren.
Garnelen im Reisblatt
6
Die küchenfertigen Garnelen waschen, trocken tupfen - leicht salzen und mit einem halben Reisblatt umwickeln. In heissem Erdnussöl fritieren und auf süsser Chillisosse (siehe mein KB) anrichten.
7
Bon Appetit!!

KOMMENTARE
Dreierlei Fisch im Asia-style

   S****r
Darf ich ein bissel schwärmen ????? Ein ganz tolle Arbeit mit super Zutaten in einer perfekten Vollendung... Bravissiomo....
Benutzerbild von Bayern-Fan
   Bayern-Fan
Wow... da habe ich die Vorspeise für mein Weihnachtsmenü gefunden. Tolle angerichtet. LG, Moni
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Großartig..großartig..großartig...und noch nen Extrapunkt, weil Du AgarAgar benutzt hast! Ich bin echt begeistert...
   marmar
Super Idee u eine wunderbare Alternative zum klassischen Sushi , meine Kinder werde ich damit begeistern !! lg marmar
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Meine Güte, das schaut ja so was von lecker aus, dafür hast Du Dir 5***** verdient! LG Olga

Um das Rezept "Dreierlei Fisch im Asia-style" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung