Niederländische Fischrouladen

25 Min mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachs Filets 4 grosse
Gouda mittelalt 4 Scheiben
Zwiebel 1
Gewürzgurke 1
Frischkäse 50 Gramm
Sahne 1 Esslöffel
Kapern 1 Esslöffel
Remouladensoße etwas
Mehl zum Wenden etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zitronensaft etwas
Paprika edelsüß etwas

Zubereitung

Das wird benötigt

1.hölzerne Zahnstocher, Antihaftbeschichtete Pfanne, Pinzette

So wird´s gemacht

2.Die Seelachsfilets von eventuellen Gräten befreien

3.Die Seelachsfilets säubern, salzen und leicht pfeffern. Anschließend die Filets mit Zitronensaft beträufeln und mit dem Paprika bestäuben.

4.Die Käsescheiben passend schneiden und auf die Filets legen. Die Gewürzgurke längst vierteln und je ein Viertel auf je ein Filet legen. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden und auf den Filets gleichmäßig verteilen. Die Filets zu Rouladen wickeln und mit den Zahnstochern feststecken.

5.In der Pfanne Butter zerlassen. Die Rouladen im Mehl wenden und in der heißen Pfanne von jeder Seite 5 min goldbraun braten.

6.Zwischenzeitlich den Frischkäse mit der Sahne glattrühren und die Kapern und die Remoulade zugeben. Gegebenenfalls mit etwas Zitrone abschmecken.

Dazu passen .....

7.Pellkartoffeln, ein gutes Bier und ein leichter Gurkensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Niederländische Fischrouladen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Niederländische Fischrouladen“