Satarasch

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis 300 Gramm
Lammfilet 200 Gramm
Hähnchenbrust 200 Gramm
Schweinemedaillons 200 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Erbsen und Möhren 250 Gramm
Paprika rot 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Tomatenketchup 2 EL
Wasser 500 ml
Rahmsoße 1 Paket
Bratensauce 1 Paket
Eiweiß 2
Paprika edelsüß 2 TL
Kurkuma 3 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Als erstes einen Topf mit Wasser aufsetzen, salzen und die 3 TL Kurkuma dazugeben. Den Reis darin wie gewohnt kochen bzw. zubereiten. ( Das Kurkuma dient zur Gelbfärbung vom Reis )

2.Die 3 verschiedenen Fleischsorten in feine Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dann die Zwiebeln und die Paprika in feine Würfeln schneiden. Den Knoblauch in einer Presse zerdrücken oder mit dem Messer feinhacken. Im Anschluss das Eiweiß von 2 Eiern vom Eigelb trennen. Das Eigelb wird nicht benötigt.

3.Einen zweiten Topf mit Butter oder Öl erhitzen, und darin die 3 Fleischsorten leicht braun anbraten. Das gebratene Fleisch dann am besten mit einem Schaumlöffel herausnehmen um den Bratenfond im Topf zu lassen. Im Anschluss dann die Zwiebeln. die Paprika und den Knoblauch im Fond glasig köcheln. Das ganze dann mit 500ml Wasser aufgießen und die Rahmsoße bzw. Bratensoße dazu geben. Leicht köcheln lassen und dann mit 50 ml Tomatenketchup verfeinern und abschmecken. Im Anschluß die Erbsen und Möhren dazu geben und das Eiweiß unterrühren. Zuguterletzt das Fleisch hinzugeben und leicht ziehen lassen.

4.Das ganze dann mit dem gelbgefärbten Reis auf einem Teller anrichten. Ich wünsche einen guten Appetit :-)

Auch lecker

Kommentare zu „Satarasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Satarasch“