Grundrezept Quark-Öl-Teig

Rezept: Grundrezept Quark-Öl-Teig
... für Obstkuchen (runde Form)
22
... für Obstkuchen (runde Form)
00:10
0
18446
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 gr.
Magerquark im Sieb abgetropft
5 EL
Speiseöl geschmacksneutral
5 EL
Milch
50 gr.
Zucker
0,5 EL
Vanillezucker
200 gr.
Mehl
1 Prise
Salz
0,5 Päckchen
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1469 (351)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
35,0 g
Fett
20,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Grundrezept Quark-Öl-Teig

ZUBEREITUNG
Grundrezept Quark-Öl-Teig

1
In einer Rührschüssel den abgetropften Magerquark mit Öl, Milch, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren.
2
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und die Hälfte unter die Quarkmasse rühren. Dann das restliche Mehl darüber sieben und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten, festen Teig verkneten.
3
Der Quark-Öl-Teig kann sofort ganz nach Rezept weiter verarbeitet und gebacken werden.
TIPPS:
4
Backblech oder -form immer gut einfetten.
5
Die genaue Backzeit hängt vom jeweiligen Belag ab und liegt meistens zwischen 30 und 45 Minuten bei 180° (Ober- und Unterhitze / 160° Heißluft).
6
Gebäck aus Quark-Öl-Teig schmeck frisch zwar am allerbesten, kann aber auch problemlos eingefroren werden. Tiefgefrorenen Quark-Öl-Teig bei Zimmertemperatur langsam auftauen und dabei in der Verpackung lassen.

KOMMENTARE
Grundrezept Quark-Öl-Teig

Um das Rezept "Grundrezept Quark-Öl-Teig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung