Brot + Brötchen: Brot für Freundin Ilse

2 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Weizenmehl Typ 550 425 g
Weizenschrot 50 g
Trockenhefe 1 Tüte
Milch lauwarm 250 ml
Backmargarine geschmolzen 50 g
Ei Größe M 1 Stk.
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Milch zum Bestreichen etwas

Zubereitung

1.Mische das Mehl mit dem Schrot. Füge die Hefe, den Zucker, die Milch, die geschmolzene Backmargarine , dann noch das Ei und Salz dazu und verknete alles zu einem schön geschmeidigen Teig. Eventuell mußt Du ihm noch ein wenig warmes Wasser beifügen.

2.Jetzt möchte der Teig 1/2 Stündchen Ruhe haben. Da er dabei aber nicht frieren möchte, solltest Du ihm dafür ein warmes Plätzchen gönnen, vielleicht in dem auf 35° schon vorgeheizten Backofen. Dann hat er es Dir bestimmt gedankt, indem er schön aufgegangen ist.

3.Jetzt darfst Du ihn noch einmal ordendlich durchkneten, entweder in der Küchenmaschine, oder - wenn Dich ????? geärgert hat, auch mit den Händen auf der Arbeitsplatte.(Deine Gedanken dabei bleiben ja Dein Geheimnis). 'Teile den Teig dann in 3 Teile und forme 3 Stränge daraus. Sie dürfen ruhig ein bißchen gleichmäßiger sein als meine.

4.Daraus fabrizierst Du nun einen Zopf, schlägst die Enden schön unten ein, und packst ihn in die gefettete und mit Semmelmehl ausgestreute Kastenform. Im Backrohr kann unser Teig nun noch einmal die milde Wärme von 35° genießen. Aber nur für ca. 25 - 30 Min. Dann ist Schluß mit lustig.

5.Jetzt wird ihm mit 170° eingeheizt.. Für eine schöne goldbraune Kruste wird er aber vorher noch mit Milch bestrichen. Und nach ca. 45 Min. möchte unser Brot dann raus aus dem Herd und die frische Luft genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot + Brötchen: Brot für Freundin Ilse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot + Brötchen: Brot für Freundin Ilse“